RaspBee Gateway

Kombination aus RaspBee und Raspberry Pi als LAN-ZigBee-Gateway

Key Features

  • Bis zu 200 Knoten steuerbar
  • bestehend aus
    Raspberry Pi 3, RaspBee premium und MicroSDHC-Karte mit Software
  • vormontiert im Gehäuse, inkl. 1m Ethernetkabel und Netzteil
  • Betriebssystem komplett vorkonfiguriert
  • unkomplizierte und sofortige Inbetriebnahme direkt nach dem ersten Einschalten
  • zur Steuerung der dresden elektronik Funk-Vorschaltgeräte (FLS) und anderen ZigBee-Geräten wie Philips Hue oder Friends of Hue
  • nicht kompatibel mit Philips hue-Bridge
  • Abmessung: 110 x 64 x 30 mm (mit Gehäuse)

RaspBee Gateway

Name

RaspBee Gateway

Shop

 

Das Gateway bildet die Steuerzentrale unseres funkbasierten Lichtsteuersystems. Damit können Sie Ihre Lampen über Smartphone, Tablet oder PC standortunabhängig steuern. Aber auch andere ZigBee Home-Automation-Geräte wie zum Beispiel eine Philips Hue können in das System integriert werden. Die Bedienung erfolgt über eine intuitive Weboberfläche (WebApp) und erfordert keinerlei Programmierkenntnisse.

Die Hardware basiert auf dem Raspberry Pi 3 Single Board Computer, der durch das Aufsteckmodul RaspBee premium zum Ethernet-ZigBee Gateway wird. Als Steuersoftware kommt deCONZ zum Einsatz, das unter einer Raspbian Linux-Distribution auf einer MicroSDHC-Karte installiert wurde.

Im Lieferumfang ist alles Erforderliche enthalten, um sofort nach dem Einschalten mit der Bedienung einer Lichtinstallation beginnen zu können. Das Gerät wird komplett montiert und vorkonfiguriert geliefert und verfügt über einen automatischen Update-Mechanismus.

 

Mit dem beiliegenden Ethernetkabel verbinden Sie das Gateway mit ihrer lokalen Infrastruktur (bspw. WiFi Router). Nicht im Lieferumfang enthalten sind entsprechende Funklichtsteuerungen und Bediengeräte (Smartphone, Tablet, PC).

Ein vom Internet autarker Zugriffspunkt wird generiert, eine Einbindung der Lichtsteuerlösung in bestehende Netzwerke ist nicht notwendig.