News

Neuigkeiten und Termine

dresden elektronik auf der embedded world Nürnberg (26.–28.02.2013)

6LoWPAN, ZigBee Light Link und Ranging-Lösungen: Besuchen Sie uns am Messestand in Halle 4-528.

Die Messe embedded world öffnet vom 26. bis zum 28. Februar 2013 in Nürnberg ihre Tore. An gewohnter Stelle in Halle 4, Stand 528 präsentieren wir Ihnen brandaktuelle Neuheiten aus dem Bereich Funktechnik und zeigen Ihnen Applikationen mit ZigBee Light Link, 6LoWPAN und Ranging.

NEU: Lichtsteuerung per Funk mit ZigBee Light Link

Ende letzten Jahres stellten wir ein erstes Development Kit zum Thema ZigBee Light Link vor. Auf der Messe präsentieren wir Ihnen Vorschaltgeräte, welche die moderne Funktechnologie für Leuchtenhersteller, Architekten und andere Anwender verfügbar macht. Sie werden alternativ oder in Kombination mit konventionellen Vorschaltgeräten eingesetzt und ermöglichen die Nutzung der ZigBee Light Link Features und die Steuerung von Leuchten per Funk.

NEU: Positioning Evaluation Kit

Objekte auf den Punkt genau lokalisieren: das Evaluation Kit, das gemeinsam mit der Firma ZIGPOS entwickelt wurde, bietet Ihnen eine erste Testplattform für die Funktionsweise der neuen Ranging-Technologie. Direkt vor Ort am Messestand führen wir Ihnen die präzise Entfernungsmessung live vor.

Adapterboards zur Evaluation der neuen OEM-Module deRFmega256

Für die unschlagbar kleinen OEM-Funkmodule bieten wir Ihnen seit kurzem passende Adapterboards zur Evaluation. Sie verfügen über zwei 23-polige Stiftleisten und sind funktions- sowie pinkompatibel zu der bewährten Eval-Modulreihe von dresden elektronik. Ab März gibt es auch die passenden Adapterboard-Varianten für das neueste Funkmodul deRFmega256, das bei mehr Leistung gleichzeitig deutlich weniger Strom verbraucht und sich beispielsweise für den Einsatz in komplexen ZigBee-Anwendungen eignet.

NEU: Analyzer-Stick mit "BitCatcher"-Software von Luxoft

Die Protokoll- und Netzwerk-Analyse ist im Entwicklungsprozess ein nützliches Hilfsmittel, um die Datenkommunikation zu überwachen und Fehler frühzeitig zu entdecken. Der Analyzer-Stick "BitCatcher" ist das Ergebnis der Kooperation zwischen Luxoft und dresden elektronik und unterstützt als Ein-Kanal-Sniffer die bekannten Protokolle innerhalb des IEEE 802.15.4-Funkstandards.

Monitoring via Internet mit 6LoWPAN

Wenn es um das Internet der Dinge geht wird dies oft mit 6LoWPAN in einem Atemzug genannt. Jedes Gerät und jeder Sensor sind hier direkt per IP Adresse erreichbar. Besonders die direkte Integrierbarkeit von drahtlosen Netzwerken in bestehende IP Infrastruktur macht diese Technologie so herausragend. Die Einsatzmöglichkeiten von 6LoWPAN sind extrem vielfältig und das Überwachen von Geräten und Anlagen wie es von typischen M2M-Anwendungen bekannt ist, nur ein kleiner Vorgeschmack. Am Messestand zeigen wir Ihnen, wie Sie einfach und unkompliziert Ihre Geräte über das Internet, aber auch lokal überwachen können.

Sie haben noch kein kostenfreies Eintrittsticket?

Dann kontaktieren Sie uns unter: info@dresden-elektronik.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zurück