News

Neuigkeiten und Termine

Gelungener Auftakt der neuen Workshop-Reihe deRFtraining

Der Auftakt der neuen Workshop-Reihe von dresden elektronik fand in der letzten Woche mit dem Thema „ZigBee Sensornetzwerke“ statt. Unter dem Motto „Funknetzwerke verstehen, entwickeln und anwenden“ erfuhren die zehn Teilnehmer nicht nur theoretische Grundlagen, sondern konnten auch selbst schnell aktiv werden.

Mit dem erst seit kurzem verfügbaren Development Kit deRFdevelopmentKit ZigBee lernten sie u.a., worauf beim Netzwerkaufbau zu achten ist, welche Besonderheiten der Einsatz im Bereich Home Automation bereit hält und wie ein eigener Sensor implementiert werden kann. Die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren wurde ausgiebig genutzt. Es entstand eine konstruktive Workshop-Atmosphäre.

Unter den Workshop-Teilnehmern war auch Prof. Michler, Inhaber der Professur Informationstechnik für Verkehrssysteme der TU Dresden. Er beurteilte die Trennung in Grundlagen-, Anwendungs- und Implementierungsteil als sehr gut gelungen und damit für wissenschaftliche Aufgabenstellungen als absolut relevant.

"Denn hierbei", so meint Prof. Michler, "können nicht nur Entwicklungsingenieure aus der Industrie fundiertes Wissen erlangen, sondern auch wissenschaftliche Mitarbeiter unterschiedlicher Fachgebiete schnell und effizient die notwendigen Grundlagen zum Umgang mit Sensornetzen vermittelt bekommen." Prof. Michler kann damit den Besuch des Workshops ausdrücklich auch für Vertreter des Hochschulbereichs empfehlen.

Das positive Feedback ist für uns die Bestätigung dafür, dass wir mit dem neuen Konzept auf dem richtigen Weg sind.

Wir sind gespannt, wie das nächste Thema „6LoWPAN-Sensornetzwerke“ Zustimmung finden wird. Anmeldungen dafür sind noch möglich!

Zurück