News

Neuigkeiten und Termine

Neuartiges Vorschaltgerät für lichtstarke Konstantspannungs-LED-Streifen: dresden elektronik präsentiert die intelligente Phoscon FLS-CT lp mit neuem Markennamen.

Warmes und atmosphärisches Licht – kühle und klare Beleuchtung: nicht nur in Fachgeschäften, Restaurants oder Showrooms belebt eine angenehme Lichtstimmung die Umgebung, auch im privaten Bereich fungiert Licht als Emotionsträger. Dabei spielt gerade eine atmosphärische Weißlichtstimmung eine tragende Rolle.

Dresden elektronik bietet dem Markt damit ein neuartiges Vorschaltgerät, welches durch eine dynamische Warmweiß- und Kaltweiß-Steuerungsmöglichkeit mit einer gemeinsamen Anode einen noch breiteren Kundenkreis anspricht. Die einsetzbaren LED-Streifen sind kostengünstiger und einfacher zu erwerben – und damit auch für ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten geeignet. Ob als heimeigene Küchenbeleuchtung, Showroomausstattung oder für kleine Ladengeschäfte – dieses Vorschaltgerät erhellt mit der neuartigen Technologie und den nutzbaren Streifen nicht nur die Räume, sondern besonders auch die Gemüter.
Ebenso wie das Vorschaltgerät FLS-PP lp, bedient die Phoscon FLS-CT lp LED-Streifen mit Kontstantspannung von 12 V – 24 V und kann damit bis zu 10 Meter WW/CW-Streifen hell erleuchten lassen. Eine schmale low-profile-Bauform ermöglicht zudem einen unauffälligen Einbau in Gehäuse, Theken oder Schränke.

Die Phoscon FLS-CT lp erscheint mit neuem Markennamen und ermöglicht nun auch Privatkunden und Kleingewerben eine einfach Lichtsteurung mit effektivem Beleuchtungseffekt für jeden Anwendungsbereich.

Zurück