News

Neuigkeiten und Termine

Neue Highlights – neue Projekte: dresden elektronik präsentiert sich auf der Light + Building 2018.

Innovative Produkte für die Haus- und Gebäudesteuerung, Energielösungen, Smart Metering… Von LED-Technologien über Photovoltaik bis hin zum komplett autarken Smart-Home, bietet die Light + Building in Frankfurt am Main als die Leitmesse für die moderne Gebäudetechnik zahlreiche Neuheiten, die mehr als 200.000 Besucher aller 2 Jahre begeistern. Auch dieses Jahr wird dresden elektronik neben rund 2500 Mitausstellern spannende neue Produkte präsentieren. Darunter zwei Highlights, die die Gebäudeautomatisierung auf ein neues Level heben: das Phoscon Gateway mit der dazugehörigen Phoscon App.

Das neue Phoscon Gateway stellt die derzeit flexibelste Lösung für intelligente Funklichtsteuerung basierend auf ZigBee Light Link und ZigBee 3.0 am Markt dar.

Zusammen mit dem modernen Gateway erhalten Kunden die intuitive und anwenderfreundliche Phoscon App. Die Phoscon App basiert auf moderner Webtechnik. Nach dem kostenfreien Download auf der Homepage von dresden elektronik erhalten Nutzer auf Wunsch einen Start-Button auf ihrem Screen, mit dem die Steuerungsapp ganz einfach geöffnet und bedient wird. Ein weiterer Vorteil der Webbasierung liegt in der Unabhängigkeit von Endgerät und Betriebssystem. Einzig ein Browser wird benötigt - dabei entscheiden die Kunden selbst, mit welchem System sie Vorlieb nehmen möchten.

Besonderheit des Phoscon Gateways liegt in der Wahrung der Privatsphäre. Das Phoscon Gateway stellt eine autarke Lösung ohne Cloud dar. Zur Nutzung wird keine Onlineregistrierung gefordert, auch der Betrieb der Steuerzentrale kann offline erfolgen. Lediglich für die Erstinbetriebnahme der grafischen Oberfläche und für Software-Updates wird ein Internetzugang benötigt. Ein WiFi –Accesspoint ist ebenso möglich.

Die Phoscon App integriert zudem eine Vielzahl von ZigBee Light Link und ZigBee 3.0 Lichtern, Schaltern und Sensoren namhafter Dritthersteller wie IKEA, Philips, JUNG, GIRA, BUSCH-JAEGER, Xiaomi, Paulmann, Paul Neuhaus und Nanoleaf.

Mit den bebilderten Inbetriebnahme-Assistenten werden die Geräte in wenigen Schritten eingebunden. Komplexe Anwendungsfälle können durch die Kombination von Schaltern und Sensoren realisiert werden, die mit anderen Systemen nicht möglich sind. Die Phoscon App bietet die Möglichkeit der Priorisierung zwischen Bewegungsmeldern und Schaltern, um je nach Situation den Sensor zeitweise zu deaktivieren.

Zurück