FLS AE lp Vorschaltgeräte

Zigbee Vorschaltgerät mit externem Antennenanschluss zur drahtlosen Ansteuerung von 1-10 V oder PWM-dimmbaren Netzteilen – mit externem Antennenanschluss

Art.-Nr.: BN-600091 | sofort lieferbar

ab 129,95 €*
inkl. Mwst.
109,20 €*
exkl. Mwst.
* Stückpreis, zzgl. ggf. Versandkosten

Preisstaffelung

ab 5 Stück zu je Brutto 123,91 €* (Netto 104,13 €*)
Sie sparen 4,64%
ab 10 Stück zu je Brutto 121,05 €* (Netto 101,72 €*)
Sie sparen 6,85%
ab 50 Stück zu je Brutto 115,62 €* (Netto 97,16 €*)
Sie sparen 11,03%

Beschreibung

Das industrietaugliche, schlanke Gerät ermöglicht ein professionelles und vor allem variables Beleuchten von Hallen und Büroräumen, wobei vorhandene Lichtsysteme einfach und unproblematisch erweitert und alte, drahtgebundene Systeme abgelöst werden können. Das Vorschaltgerät FLS-AE lp ist auch für den Einbau in Leuchten geeignet. Dies ermöglicht es Leuchtenherstellern, eigene funksteuerbare Produkte anzubieten.

Die FLS-AE lp gilt dabei als Steuergerät, womit bereits bestehende Leuchten problemlos bedient werden können. Durch diese Möglichkeit kann mit geringstem Installationsaufwand und ohne zusätzliches Kabelverlegen ein Gebäude die intelligente Lichtsteuerung erhalten.

Gerade Kunden und Industriebetreiber mit großen Installationen, die viele Leuchten hoher Leistung beinhalten, profitieren von dieser Lösung. Sämtliche Leuchten mit 1-10V-Anschluss oder PWM-Steuereingang können in die ZigBee-Umgebung integriert werden - eine funkbasierte Steuerung wird ermöglicht.

Als FLS-AE lp mit externem Antennenanschluss (SMA) An diesen kann eine Antenne, wahlweise auch ein Antennenkabel, angeschlossen werden.

Mit diesem Antennenanschluss ist es dem Kunden nun möglich, das Funk-Vorschaltgerät auch in metallischen Gehäusen, Schaltboxen oder Schaltschränken einzubauen. Besonders in einer industriellen Umgebung oder beim Einbau in Leuchtkörpern aus Metall ist dies von Vorteil. Dies ermöglicht es Leuchtenherstellern, eigene funksteuerbare Produkte anzubieten.

Technische Daten

- Steuerung durch Phoscon Gateway und Phoscon App
- Bedienbar auch über den ZLL-zertifizierten, batteriebetriebenen Funk-Wandtaster ‚Scene Switch‘
- Bestandteil des Lichtsteuersystems von dresden elektronik
- Stromversorgung: 85-265 VAC, 50/60 Hz
- Steuerausgänge über Schalter wählbar:
- 4 Kanäle parallel oder separat ansteuerbar
- 1-10 V Bus (max. 20 mA pro Kanal) oder open drain
- PWM Steuersignal (max. 27 V / 20 mA pro Kanal)
- Relais zur Netztrennung max. 8 A / 85-265 VAC
- Standby-Energieverbrauch < 0,5 W (0,25 W typ.)
- Maße: 200 x 30 x 24,5 mm

- mit externem Antennenanschluss (SMA) daran, kann eine Antenne, wahlweise auch ein Antennenkabel, angeschlossen werden.

Mit diesem Antennenanschluss ist es dem Kunden nun möglich, das Funk-Vorschaltgerät auch in metallischen Gehäusen, Schaltboxen oder Schaltschränken einzubauen. Besonders in einer industriellen Umgebung oder beim Einbau in Leuchtkörpern aus Metall ist dies von Vorteil. Dies ermöglicht es Leuchtenherstellern, eigene funksteuerbare Produkte anzubieten.