Phoscon App

 

Nutzen Sie die Phoscon App, um Ihre Lichtsteuerung individuell zu gestalten und profitieren Sie von der Freiheit, die passenden Komponenten verschiedener namhafter Hersteller verwenden zu können.

Hier finden Sie das aktuelle Image (BETA)!

Mehr zu unserem passenden Gateway als Herzstück können Sie hier entdecken.

Beleuchtung nach eigenen Vorstellungen 

Mit der benutzerfreundlichen Phoscon App können Sie Ihre Beleuchtung individuell einstellen sowie Schalter und Sensoren gängiger Hersteller ganz einfach einbinden und steuern.

Dabei verbleiben Ihre Daten lokal auf Ihrem Gateway. Es ist weder eine Registrierung noch eine Internetverbindung notwendig!

Ihre Unabhängigkeit

Die Phoscon App lässt sich auf allen gängigen mobilen Geräten, Laptops und PCs nutzen.

Unsere Vielfalt

Ob farbiges, warm-/kaltweißes oder einfach dimmbares Licht — profitieren Sie von der herstellerübergreifenden Vielfalt.

Die Phoscon App — Hauptseite

 

Alle wichtigen Funktionen auf einen Blick.

Lichter und Gruppen

Einzelne Lichter lassen sich in Gruppen zusammenfassen und können so gemeinsam gesteuert werden. Zum Beispiel kann eine Gruppe einen Raum wie Wohnzimmer oder Küche abbilden.

Lichtstimmungen und Szenen

Lichtstimmungen können in Szenen gespeichert und per App oder vom Schalter aufgerufen werden. Dabei ist es egal, ob es sich um aufmunterndes Licht zum Frühstück oder gemütliche Beleuchtung für das abendliche Heimkinoevent handelt.

Schalter — Tasten Sie sich ran

Erweitern Sie Ihre bestehende klassische Schalterinstallation ohne Aufwand mit smarten Schaltern im gleichen Design und erhalten Sie direkten Zugriff auch ohne App auf Farb- und Szenensteuerung.

In Stimmung mal ne Szene zu machen?

Die Zuweisung und Bearbeitung der Szenen für Schaltertasten ist kinderleicht und kann jederzeit angepasst werden.

In einer Szene wird die Helligkeit, Farbe oder Farbtemperatur für jedes Licht festgelegt. Die individuelle Überblendzeit sorgt für natürliche und weiche Übergänge beim Aufruf der Szene.

Sensoren — Bewegende Lichtsteuerung

Sensoren erhöhen den Komfort und sind vielseitig einsetzbar. Die Phoscon App ermöglicht das einfache und nützliche Zusammenspiel von Sensoren und Schaltern welches mit klassischen Ansätzen nur schwer realisierbar wäre.

Auf einen Blick sind die in Echtzeit aktualisierten Werte aller angelernten Sensoren ersichtlich.

Die jeweilige Detailseite zeigt weitere Eigenschaften des Sensors.

Die Sensorsteuerung die mehr kann

Mit der Phoscon App können Sie knifflige Anwendungsfälle lösen, die mit klassischer Sensorsteuerung nur schwer zu bewältigen sind.

Mehrstufiges Dimmen

Wenn der Sensor keine Bewegung mehr wahrnimmt, kann nach und nach in mehreren Stufen das Licht ausgeschaltet werden.

Damit wird verhindert, dass man plötzlich im Dunkeln steht, obwohl man sich nur wenig bewegt hat. Zu unterschiedlichen Tageszeiten kann das Verhalten verschieden beeinflusst werden. Lichter können nachts stärker gedimmt angehen um nicht zu blenden.

Sensor und Schalter verknüpfen

Bewegungsmelder im Bad sind eine praktische Sache, lassen Sie jedoch nach kurzer Zeit im Dunkeln - stehen wenn Sie zwar anwesend, aber gerade nicht detektierbar sind.

Um dies zu verhindern, bietet die Phoscon App die Möglichkeit die Sensorsteuerung zeitweise mit einem Schalter zu deaktivieren.

Sobald eine Taste gedrückt wird, bleibt das Licht dauerhaft an. Der Bewegungsmelder übernimmt erst wieder, wenn alle Lichter im Raum per Schalter oder Phoscon App ausgeschaltet wurden.

Mehrere Sensoren und Schalter verknüpfen

Zum Beispiel in einem langen Kellergang mit zwei Eingängen. Will man diesen Gang nur entlang gehen reicht die Steuerung über Bewegungsmelder an den Zugängen, um ein gut ausgeleuchtetes Durchqueren zu ermöglichen.

Benötigt man länger Licht sorgt ein einfacher Tastendruck dafür, dass man nicht nach kurzer Zeit im Dunkeln steht.